…über uns

Es war einmal, ca. 23018 prä-imperialer Zeitrechnung oder für den Rebellenabschaum unter uns 23037 VSY,  im Keller des Fantasy-In Hannover… wo sich mutige X-Wing Spieler immer Montags trafen, um ihre Kräfte im Raumkampf zu messen. Weil die Taktiken und Listen diskussionswürdig waren und die Anzahl der Modelle stetig stieg, wurde die X-Wing Selbsthilfegruppe gegründet, um gleichgesinnten, oder gebeutelten Raumpiloten einen Anlaufpunkt für ihre Spielsucht zu bieten.
Inzwischen ist die X-Wing Selbsthilfegruppe schon um viele Mitglieder gewachsen, die das Hobby alle mehr oder weniger ernst betreiben und auch unsere Spielstätte hat sich hauptsächlich in die Räumlichkeiten des Tabletop Treffs Hannover (3TH) verschoben, wo wir uns meist Dienstags und/oder Donnerstags zum spielen treffen.

Die meisten unserer Imperialen Generäle und Mitglieder des Rebellenabschaums kommen aus dem Raum Hannover / Braunschweig. Aber auch einige Kopfgeldjäger aus entlegenen Outer Rim Gebieten befinden sich unter uns.

Seit der Gründung unserer, nun doch sehr groß gewordenen, Gruppe sind auch ein paar Spielsysteme dazu gekommen. Neben X-Wing zocken wir nun auch mit Begeisterung Imperial Assault und Armada. Alle diese Systeme werden von uns in der „Fly Cassual“ Manier angegangen. Das heißt das der Spaß immer im Vordergrund steht, auch wenn das Würfelpech schon so manch einen die guten Manieren vergessen lassen hat. 😉

Wir Organisieren, über das Fantasy In, nun auch selbst Turniere in Hannover und Umgebung. Kommt uns doch mal auf einem Turnier besuchen, auch wenn es nur auf einen netten Plausch am Rande der Schlachtfelder ist.

Wir haben uns nun dazu Entschieden diese kleine Webseite zu erstellen um die Ergebnisse unserer Therapie Sitzungen auch für die Öffentlichkeit zugänglich zu machen und auch für die Nachwelt festzuhalten.

Ich hoffe ihr habt Spaß beim lesen und das wir euch auch ein wenig bei eurer Sucht helfen können. 😉