Besser spät als nie! – News (28.05.2017)

Moin!

Aufgrund diverser Begebenheiten hat sich unser (meist) wöchentliches News-Update ein wenig verschoben, aber ich denke, ihr werdet uns verzeihen. Spielt bei dem Wetter (hier wird es heute wieder um die 30 Grad warm!) eigentlich irgendwer ernsthaft X-Wing? Mich würde es nicht wundern, wenn sich hier bald ganz im Tatooine-Style die zweite Sonne anknipst und der wahre Sommer eingeläutet wird!

***

Und damit kommen wir gleich zum ersten großen Punkt unserer News, der MER Trophy, die vor eingen Tagen in Salzgitter vom Team des Mos Eisley Raumhafen Forums und dem SZ-Wing organisiert wurde.… weiterlesen...

Rashktah auf der MER Tatooine Trophy 2017

Moin!

Nach längerer Blog-Abstinenz möchte ich hier wieder einmal ein paar Zeilen in den digitalen Äther stellen, die sich mit meinen Erlebnissen auf der MER Tatooine Trophy 2017, dem wohl größten deutschen X-Wing Community Turnier Deutschlands, befassen.

Der Mos Eisley Raumhafen, das größte deutsche Forum für X-Wing und der SZ-Wing richteten dieses große Turnier aus, welches am 20.05.2017 in Salzgitter Thiede stattfand und bis zu 100 Spieler fassen sollte.

Eigentlich hielt ich auf Turnieren seit der 1. Welle des X-Wing Miniaturenspiels den Rebellen die Treue, war aber vor einigen Wochen zeitweilig auf eine imperiale Liste umgestiegen, die von den Hosts des Mynoc Squadron Podcasts ersonnen wurde: Ryan Farmers „Farmhands“:

„Feuersaat“ – TIE/SE Jäger: Meisterhafter Schuss, Feuerkontrollsystem, Leichtgewichtrahmen, Training der Spezialeinheiten

„Omega Eins“ – TIEEO Jäger: Finte, Kommunikationsrelais

Pilot der Starkiller Basis – Shuttle der Ypsilon-Klasse: Feuerkontrollsystem, Imperator Palpatine, Kylo Rens Shuttle

= 100 Punkte

Ich hatte die Liste gerade zu dem Zeitpunkt angefangen zu spielen, als Imperator Palpatine per FAQ mehr oder minder ‚generft‘ wurde, aber schon damals war ich der Meinung, dass die Karte immer noch sehr effektiv gespielt werden kann, wie im folgenden Artikel zu lesen ist: „Imperator Palpatine nach dem FAQ“.… weiterlesen...

Die X-Wing Selbsthilfegruppe zu Besuch beim ‚Rookie One!‘ Turnier

Moin!

Gestern schickte ich mich mit einigen weiteren Teammitgliedern an, das vom SZ-Wing organisierte ‚Rookie One!‘ Turnier zu besuchen.

'Rookie One' aus Rebel Assault 2

‚Rookie One‘ aus Rebel Assault 2

Das Turnier war eigentlich als reine Veranstaltung für X-Wing Turnier-Neulinge geplant, aber durch eine etwas zu geringe Zahl an Anmeldungen wurde zum Ende hin auch erfahreneren Spielern erlaubt, sich anzumelden – der Veranstaltungsort musste ja schließlich auch bezahlt werden und wie oft galt auch hier der Vorsatz: je mehr, desto besser.

Zwei Sonderregeln sollte aber die ‚Pros‘ von den ‚Rookies‘ trennen: die ersten beiden Runden gab es die Vorgabe, keine der beiden Gruppen gegeneinander spielen zu lassen und zweitens bekamen die Rookies gegen die Pros ab Runde 3 jeweils fünf ‚Re-Rolls‘, mit denen sie ihren gesamten gerade durchgeführten Würfelwurf negieren durften, um ihn komplett neu zu würfeln.… weiterlesen...