[X-Wing DM17] Spielberichte von Freed

Christian und ich sind mit der Bahn angereist. Am Bahnhof in Düsseldorf haben wir unser Team Mitglied Rene kontaktiert, der uns dann dort eingesammelt hat.

An der Jugendherberge angekommen sind wir auch gleich zum Check in. Dort standen schon Timo und Sascha, und wie sich herausstellte, waren wir vier auf dem gleichen Zimmer.

Nach dem wir das Zimmer bezogen haben, sind wir noch essen gegangen und haben den Abend ausklingen lassen.

Freitag morgen musste ich dann die Entscheidung treffen, welche Liste ich für die schweizer Runden fliegen will.… weiterlesen...

Howlrunner? Voll Meta!!!

– Ein Store Championship Bericht von DekoRator, editiert von Rashktah –

 

Es war wieder soweit, die SC-Saison startet und man muss sehen wo man steht.

Um das heraus zu finden zog es mich ins liebliche Hustedt zu einem kleinen 18 Mann Turnier.

Wie immer herrschte dort eine sehr schöne familiäre Atmosphäre bei gutem Essen und nerdigen Tischgesprächen. Vielen Dank an der Stelle nochmal an unsere Organisatoren Loki und Immatar für den reibungslosen Ablauf.

Aber was spielen, welche Liste? Als Imperialer durch und durch, welcher sonst fast immer Decimatoren in allen Varianten spielt, aber momentan ein bisschen unglücklich mit der Zweitschiffwahl ist, wollte ich einfach mal ‚was Neues‘ machen.… weiterlesen...

Dr. E. Wok Workshop: Bomben & Minen

Herzlich willkommen zu unserem Workshop über alles, was es zum Thema Bomben und Minen im X-Wing Miniaturenspiel zu wissen geben sollte!

In diesem Artikel wollen wir die verschiedenen Arten von Bomben und Minen und ihre Einsatzgebiete, Stärken und Schwächen beleuchten, aber auch die diversen Aufrüstungsoptionen, die mit jeder neuen Welle an Veröffentlichungen von Fantasy Flight Games eingeführt wurden, um diese äußerst interessante Waffengattung zu stärken.

Bereits zum Erscheinen der zweiten Welle an neuen Schiffen und der damit verbundenen Veröffentlichung des Firespray Kanonenbootes hielt eine neue Waffengattung (nach Primärwaffen, Torpedos, Raketen und Geschützen) Einzug in die Raumschlachten von X-Wing: Bomben.… weiterlesen...

Was spiele ich mit Welle XI…?

Moin!

„Nur ein Sith kennt nichts als Extreme“ sagte schon Obi Wan Kenobi zu seinem ehemaligen Padawan Anakin Skywalker, als dieser sich der dunklen Seite der Macht anschloss.

„FFG kennt nichts als Extreme“ dachten sich einige Spieler des X-Wing Miniaturenspiels wohl, als die ersten Infos zur anstehenden Welle an Neuerscheinungen in Artikeln von Fantasy Flight Games beleuchtet wurden.

Wem Biggs Darklighter, Bomben und Schwärme aus Zwillingslasergeschütz-Raumjägern bisher noch nicht zu stark waren, dem hilft FFG mit der neuen Welle auf die Sprünge!… weiterlesen...

Rashktah auf der MER Tatooine Trophy 2017

Moin!

Nach längerer Blog-Abstinenz möchte ich hier wieder einmal ein paar Zeilen in den digitalen Äther stellen, die sich mit meinen Erlebnissen auf der MER Tatooine Trophy 2017, dem wohl größten deutschen X-Wing Community Turnier Deutschlands, befassen.

Der Mos Eisley Raumhafen, das größte deutsche Forum für X-Wing und der SZ-Wing richteten dieses große Turnier aus, welches am 20.05.2017 in Salzgitter Thiede stattfand und bis zu 100 Spieler fassen sollte.

Eigentlich hielt ich auf Turnieren seit der 1. Welle des X-Wing Miniaturenspiels den Rebellen die Treue, war aber vor einigen Wochen zeitweilig auf eine imperiale Liste umgestiegen, die von den Hosts des Mynoc Squadron Podcasts ersonnen wurde: Ryan Farmers „Farmhands“:

„Feuersaat“ – TIE/SE Jäger: Meisterhafter Schuss, Feuerkontrollsystem, Leichtgewichtrahmen, Training der Spezialeinheiten

„Omega Eins“ – TIEEO Jäger: Finte, Kommunikationsrelais

Pilot der Starkiller Basis – Shuttle der Ypsilon-Klasse: Feuerkontrollsystem, Imperator Palpatine, Kylo Rens Shuttle

= 100 Punkte

Ich hatte die Liste gerade zu dem Zeitpunkt angefangen zu spielen, als Imperator Palpatine per FAQ mehr oder minder ‚generft‘ wurde, aber schon damals war ich der Meinung, dass die Karte immer noch sehr effektiv gespielt werden kann, wie im folgenden Artikel zu lesen ist: „Imperator Palpatine nach dem FAQ“.… weiterlesen...

Geltix‘ Turnierbericht Celle

Nach neunmonatiger Turnierabstinenz hatte ich wieder Blut geleckt! … von den Rebellen etwas ernüchtert, versuchte ich das erste Mal auf Turnierebene den Abschaum zum Sieg zu führen. Dazu kaufte ich mir zwei Protektoratsflieger und testete Fenn Rau und den alten Terroch. Mit Manaroo kam mir die Kombi allerdings etwas fragil vor, so dass ich statt Terroch Kavil im Y-Wing prüfen wollte. Die Probespiele liefen nicht gut und so rief ich meinen Kollegen ScumDan an, um mir am Abend vor dem Turnier seine Shadowcaster aka Assaj auszuleihen (siehe auch Berichtsabbildung).… weiterlesen...

Review: Antirutsch-Pads von Nerd-X

For the English Version click here: Review: anti slip pads from nerd-x

Liebe Mitsüchtige,

wer kennt diese Situation nicht… Die eigenen Schiffe sich hoffnungslos (oder geplant) im feindlichen Geschwader verkeilt. Die Runde kann das ganze Match entscheiden, die Hände zittern vor Aufregung und beim Anlegen der harten 2 verschiebt man ungewollt das eigene Schiff.

So etwas kann sowohl für den Gegenspieler, als auch für einen selber ärgerlich sein.

Antirutsch-Pads helfen gegen das unabsichtliche Verschieben der Schiffe. Findige Bastler haben sich bereits selber geholfen und eigene Lösungen gebaut.… weiterlesen...

Wie setze ich den TIE Jäger der Rebellenallianz ein?

For the English version: How do I deploy the Tie fighter of the rebel alliance?

Quelle: Star Wars WIKI

Der TIE/ln Sternenjäger, oder kurz TIE Jäger, war das Rückgrad der imperialen Raumflotte und dazu konzipiert, in Schwärmen eingesetzt den höherwertigen Raumjägern der Rebellenallianz entgegengesetzt zu werden.

Überall in der vom Imperium kontrollierten Galaxis konnten diese Jäger als Zeichen der Macht des Imperiums gesehen werden und sie erinnerten die unterdrückten Völker immer daran, wer mit eiserner Faust über sie wachte und sie beherrschte.… weiterlesen...

Wie setze ich den U-Flügler ein?

Der UT-60D U-Flügler war sowohl einTruppentransporter, als auch ein zur Gefechtsunterstützung konzipiertes Kanonenboot, welches von Incom prodiziert und von der Rebellenallianz im Kampf gegen das Galaktische Imperium eingesetzt wurde.

Quelle: FFG

In der im Frühjahr 2017 für das X-Wing Miniaturenspiel erscheinenden 10. Welle an Miniaturen wird der U-Flügler als exklusiv für die Rebellen zur Verfügung stehendes Schiff verfügbar sein. In einer Vorab-Verkaufsaktion zum ‚Rogue One‘ Film wurden aber schon die ersten Miniaturen unter die Spieler gebracht.

Auch ich als passionierter Rebellenspieler habe einige U-Flügler ergattern können und will hier nun versuchen, einige Möglichkeiten dieses neuen Schiffs aufzuzeigen, welches mit seiner hohen Feuerkraft und Widerstandsfähigkeit die Schwadronen der Allianz von nun an verstärken wird.… weiterlesen...

Bastelworkshop: Wir magnetisieren den Millennium Falken!

Es ist erst wenige Wochen her, da haben wir in unserem ‚Bastelworkshop: X-Wing Miniaturen magnetisieren‘ eine Welle an X-Wing Umbauten losgetreten. Überall sieht man jetzt Schiffe, die nicht nur starr auf ihren Flugbases stehen, sondern sich zum Beispiel auch gekonnt in die Kurve legen können!

Und wie es der Zufall so will, bietet inzwischen eine Firma namens Green Stuff World auch fertig vorsortierte Blister mit Magneten und Metallkugeln in verschiedenen Größen an, mit denen das Umbauen der X-Wing Miniaturen noch viel einfacher vonstatten gehen sollte, da dem geneigten Bastler so unter Anderem das Zusammensuchen der Materialen teilweise abgenommen wird.… weiterlesen...