Dr. E. Wok Workshop: Bomben & Minen

Herzlich willkommen zu unserem Workshop über alles, was es zum Thema Bomben und Minen im X-Wing Miniaturenspiel zu wissen geben sollte!

In diesem Artikel wollen wir die verschiedenen Arten von Bomben und Minen und ihre Einsatzgebiete, Stärken und Schwächen beleuchten, aber auch die diversen Aufrüstungsoptionen, die mit jeder neuen Welle an Veröffentlichungen von Fantasy Flight Games eingeführt wurden, um diese äußerst interessante Waffengattung zu stärken.

Bereits zum Erscheinen der zweiten Welle an neuen Schiffen und der damit verbundenen Veröffentlichung des Firespray Kanonenbootes hielt eine neue Waffengattung (nach Primärwaffen, Torpedos, Raketen und Geschützen) Einzug in die Raumschlachten von X-Wing: Bomben.… weiterlesen...

„Imperator Palpatine nach dem FAQ“ – Eine Dr. E. Wok Fallbetrachtung

Mirko (17) aus Wuppertal kontaktiert den Doktor mit einer verzweifelten Frage: „Hallo Herr Doktor, ich bin völlig fertig! Ich spiele bei X-Wing das Imperium und bisher konnte ich immer bestimmen, wie meine Würfel fallen. Ich brauchte mich nicht auf Wahrscheinlichkeiten verlassen – wenn ich wollte, dass ein Würfel auf eine bestimmte Art fällt, dann passierte das auch so! Nein, nein, verstehen Sie mich jetzt nicht falsch, ich habe meine Würfel nicht gebacken oder sonstwie manipuliert, ich habe einfach Imperator Palpatine benutzt, mit dem konnte ich nach einem Würfelwurf immer bestimmen, wie ein Würfelergebnis auszusehen hatte.… weiterlesen...

„Kopilotenass“ – Eine Dr E. Wok Fallbetrachtung

Kevin (28) wendet sich in einer verzweifelten eMail an den Doktor: „Hallo Herr Doktor E. Wok, ich bin derzeit ganz schön verwirrt. Dauernd, wenn ich in meinen X-Wing Matches die Fokusaktion für meine Schiffe ansage und die Marker platziere, brüllt mir mein Gegenspieler in der Kampfphase dauernd ‚HOTCOP!‘ ins Gesicht und lässt mich meine Fokusmarker entfernen. Das macht mir meist einen ganz schönen Strich durch die Rechnung und irgendwie kommt mir das alles seltsam vor. Wieso muss ich meine Fokusmarker entfernen?… weiterlesen...

„Schnellfeuer“ – Eine Dr E. Wok Fallbetrachtung

Beitragshaeder

Erneut erbittet Malte (25) aus Hamburg den Doktor um Hilfe: „Hey, Dr. E. Wok, hier ist schon wieder Malte. Du kennst mich ja eventuell noch? Ich bin der Typ, dessen Gegenspieler eine der ‚Helden des Widerstands‘ Boxen von der Spielemesse in Essen ergattert hat und mich jetzt dauernd mit den enthaltenen Karten terrorisiert.

Letztes Mal hat er ja dauernd diese ‚Finnrey‚ Liste gespielt und jetzt faselt er dauernd etwas davon, dass er meine Schiffe jetzt schon in der Aktivierungsphase zerstören wird.… weiterlesen...

„FinnRey“ – Eine Dr E. Wok Fallbetrachtung

Beitragshaeder

Malte (25) aus Hamburg fragt den Doktor um Rat: „Hallo Dr E. Wok, ich brauche da mal einen Rat! Ein Kumpel von mir (so einer, der einfach alles für X-Wing kaufen muss) war neulich auf so einer Spielemesse und hat da eine der ‚Helden des Widerstands‘ Boxen gekauft, die eingeflogen worden waren, um die so richtig süchtigen X-Wing Spieler zum verfrühten und überteuerten Kauf zu verführen. Was ich aber eigentlich sagen will: seitdem der Kerl diese Box jetzt hat, spielt er die ganze Zeit mit dieser Frau aus Episode 7 als Pilotin des Millenium Falken.… weiterlesen...

„Der Technik-Slot“ – Eine Dr E. Wok Fallbetrachtung

Beitragshaeder

Klaus-Phillip (19) fragt den Doktor: „Hallo Dr E.Wok, ich habe da eine Frage, die mir schon seit dem Erscheinen der ‚Das Erwachen der Macht‘ Grundbox des X-Wing Miniaturenspiels auf den Fingern brennt: da gibt es so einen neuen Ausrüstungsslot, so einen mit einem kleinen Computer oder Radio drauf oder so. Ganz viele von den neuen Schiffen haben den jetzt, aber eigentlich benutze ich den nie. Und da gibt es ja auch kaum Ausrüstung für. Was soll das denn und wieso bringt FFG nicht einach noch mehr Ausrüstung für die etablierten Slots heraus?… weiterlesen...

„Dengaroo“ – Eine Dr E. Wok Fallbetrachtung

Beitragshaeder

Maurice (16), erbittet einen Rat vom Doktor: „Moin, Herr Doktor E. Wok! Obwohl es derzeit so heiß ist und es kaum Spieler aus meinem Bekanntenkreis mal zum wöchentlichen X-Wing Spieleabend schaffen, habe ich neulich doch mal eine Runde mit einem Typen gezockt, der so Sachen wie ‚der ganz heiße Scheiß…‘, ‚Meta-Hure…‘ und ‚wenn man oben mitspielen will…‘ vor sich hin gefaselt hat. Und dann hat er zwei Jumpmaster aufgestellt. Und dann irgendwie nur mit einem davon richtig gespielt. Und der hat meine Schwadron dann auch noch ganz fachgerecht zerlegt.… weiterlesen...

„Attanni-Implantat“ – eine Dr E. Wok Fallbetrachtung

Beitragshaeder

Jon Snow (21), unwissend wie er ist, fragt: „Sei gegrüßt, Herr Dr E. Wok! Vorhin beim X-Wing spielen wurde eine recht interessante Liste der Gesetzlosen gegen mich eingesetzt. Irgendwie wurden Fokusmarker wie verrückt generiert und egal was ich versuchte, der Ansturm der Gegner konnte kaum eingedämmt werden. Was war das, was mich da attackiert hat und wäre es Ihnen möglich, da ein wenig Licht auf die verwendeten Elemente der gegnerischen Liste zu werfen?“

***

Quelle: FFG

Quelle: FFG

„Guten Tag, Jon, da kann ich dir sicherlich weiterhelfen!… weiterlesen...

Der „Partybus“ – eine Dr E. Wok Fallbetrachtung

BeitragshaederMalte (37) fragt: „Huhu, Herr Doktor, ich habe da mal eine dringende Frage! Neulich beim allwöchentlichen X-Wing zocken hat mich ein Mitspieler mit einem Schiff überrascht, welches ich in dieser Zusammenstellung noch nicht auf dem Spielfeld gesehen habe… eigentlich war es eine ganz normale Schrankwand, also dieser YV-666 Frachter der Fraktion der Gesetzlosen… aber dann auch wieder irgendwie nicht! Das Teil hat reingehauen wie ein Vorschlaghammer und obwohl es irgendwann halb unter einem Berg Stressmarker begraben war, hat es immer noch eins nach dem anderen meiner Schiffe zerlegt, als wenn diese aus Pappe bestanden hätten!… weiterlesen...

Visitenkarten des Doktors

Meine lieben Patienten!

Endlich sind sie da! Meine neuen Visitenkarten!

KartenIch werde sie die Tage bei den bekannten „Lieferanten für die Suchtstoffe“ auslegen. Und  zudem werde ich den Mitgliedern der Selbsthilfegruppe ein paar mitgeben. Sie sollen sie an besonders suchtgefährdete Personen auf sogenannten „Turnieren“ verteilen.

Ich hoffe so, den einen oder anderen doch dazu zu bringen einmal über sein Verhalten nachzudenken und noch besser sich der Selbsthilfegruppe anzuschließen 🙂

Sollte noch jemand aus der SHG welche benötigen, so kann er sich gerne an die Bekannten Gesichter für Lehrmaterial wenden.… weiterlesen...