Anfänger? Dann ist das deine – DO News (23.03.17)

Meine lieben Leidtragenden,

Parrattanni hat auf den letzten SoS gegen nen Tripple Defender absolut abgeloost. Ich habe dafür mit ner spookey Finnrey, das letzte GNK bei uns haushoch gewonnen!

Irgendwas verstanden? Nein? Gut 🙂

Da wir aktuell eh keine neuen wirklichen News haben, dachte ich mir, ich greife mal die Themen aus der Community auf. Stichwort immer neue Wellen, neue FAQs, Anfänger wissen nicht was sie spielen sollen, oder womit man am besten anfängt, etc. usw.
 


Fangen wir doch einfach mit dem „Neu anfangen „an. Ich habe seinerzeit mit dem Spiel angefangen weil es cool aussah. Star Wars Flieger, dazu noch fertig angemalt! Und auch noch billiger als Warhammer! Goil.
 
Also Starterbox gekauft, mit nem Kumpel geteilt, dazu noch 2-3 Schiffe die wir cool fanden und ab geht’s.

Aufm Küchentisch wurde das Spielfeld mit Keksdosen markiert (später dann mit Krepp Band) und es wurde gespielt. Und es war gut.

Später kamen noch mehr Kumpels dazu. Irgendwie hat dann jeder erstmal nur „seine“ Fraktion gekauft und es wurde untereinander geteilt, getauscht, usw.
Auch ausgedruckte Listen ohne die Karten tatsächlich zu haben war kein Problem.

Sprich einfach Spaß am Spiel haben. Erstmal hatte keiner von uns den Anspruch auf ein Turnier zu gehen, geschweige denn gegen die guten Leute irgendwas zu reißen. Aber hey, warum auch? Wir hatten auch so viele unterhaltsame Stunden 🙂


Also was sollte ich mir als Anfänger zulegen? Am besten man quatscht mit den Leuten mit denen man eh spielen will. Gönnt sich die Grundbox und dazu ein paar Flieger die man toll findet. Fertig iss.
Das reicht für den Anfang und macht schon über lange Zeit Spaß.

Über Online Squad Builder und diverse Plattformen entdeckt man eh pö a pö Synergien und „gute“ Listen. Eventuell weiß man schon welche Schiffe einem besonders Spaß machen und kann damit dann auch eigene gute Listen entwickeln (ich spiele z.B. tatsächlich keine Dreiecke und auch nichts was mir vom fliegen keinen Spaß macht).

Und so geht das dann weiter…


Ihr seht, Wellen sind egal. FAQs interessieren dann eh erst mal niemanden.
Man darf halt nur nicht anfangen die Regeln zu interpretieren 🙂
Regelfragen kann man mit den Kumpels flott direkt beim spielen klären. Evtl. später mal in die FAQs gucken wenn man will. Aber der Spaß steht einfach im Vordergrund.
Zugegeben schwierig wird’s wenn im Bekanntenkreis ein „Gewinnen-Woller“ hockt. Und der sich dann schnell ne erfolgreiche Liste zusammenkauft und dann das Fly Casual zerstört.
Aber in diesem Fall liegt das Problem nicht am Spiel, der FAQ oder den Wellen, sondern vielmehr an dem Kumpel…


Wie geht’s dann weiter? Das Spiel macht Spaß und ich will mehr!

Jetzt kann man mal über ne Spielmatte nachdenken. Ob man sich für 5-7€ bei ner Online Druckerei ne PVC Matte drucken lässt oder sich für 30-50€ ne Mousepad Matte gönnt hängt tatsächlich am persönlichen Geldbeutel und Geschmack. Wir haben hier mit einer normalen 90×90 angefangen und recht schnell noch ne 90×150 Matte dazu gekauft. Die Größere einfach weil sie gut auf den Tisch passte und wir so zum Spaß mehr Platz für größere Matches hatten. Offizielles Epic Maß ist ja schließlich 90x180cm. Aber das war uns egal 🙂

Dann kommen wie von Zauberhand, immer mehr Schiffe und Flieger dazu. Aber solange ihr unter euch spielt muss ja niemand ne Sternenviper kaufen, nur weil das als einziges die Schubdüsen drin sind. Proxen ist das Zauberwort. Wir packen bei unseren Runden immer noch keine Karten aus. Wir spielen rein mit ausgedruckten Listen. Das reicht vollkommen.


Erst wenn ihr ernsthaft den Schritt überlegt, euch auf Turniere zu begeben braucht ihr alles Material im Original.

Aber auch das sollte kein Problem sein. Wie schon erwähnt habe ich keine Dreiecke. Und leider ist der Taktiker als Crew nur im Phantom enthalten. Was tun? Sich den guten einfach von einem seiner Kumpels leihen. Thema fertig.

 Selbst wenn ihr Knallharter Warhammer Tunierspieler seid und ich euch mit dem Fly Casual Scheiß in Ruhe lassen soll, gibt es eine Überraschung für euch.

Eine komplette X-Wing 100 Punkte Squad kostet insgesamt, meist um 200€. Hier immer komplett, also alle Schiffe und Aufwertungen auch von anderen Fliegern.

Sprich um Weltmeister zu werden reichen, rein theoretisch, die 200€ an Material.

Findet mal ein anderes Miniaturen-Hobby wo ihr das hinbekommt.


Fazit: Scheißt auf die ganzen Vögel die die ganze Zeit von wirren Listenkürzeln, komischen Regeländerungen und vom Meta quatschen.

Wer anfangen will, soll es einfach tun. Ne Grundbox kost 25€ und hat alles am Start um 2-3 Abende füllend rum zu bringen.

Und dann einfach kaufen worauf ihr Bock habt. Nicht das wo irgendwelche Karten drin sind. Dank den Online Listen, braucht tatsächlich kein Mensch (außer die Turnierheinis) das Material im Orginal.
Einzig das Schiff und das Manöverrad. Auch das könnte man alles proxen, aber Spaß ist dann was anderes 🙂
(Und eh die Turnierheinis aufschreiben…locker bleiben, ich gehöre ja zu euch ;-)).

Dazu als Tipp: Für den Küchentisch sind die großen Flieger/Kisten zu empfehlen. Dort finden sich „Missionen“. Also Fluffige Matches. Und gerade die bei den „klassischen“ Schiffen sind auch häufig mit wenig Material zu schaffen und zu spielen.


Dann werfen wir noch einen kurzen Blick auf den Club. Jetzt am Samstag findet unser World of Creatures Turnier in Celle statt.
Dafür wird fleißig trainiert.
Die Imperial Assault 3th Crew hat was die Missionen angeht die Grundbox bald „durchgespielt“ und findet, gefühlt, immer mehr Interesse am Gefecht.

Der Doktor hat sich den ollen Imperiator Palpanerf mal etwas genauer angeschaut.
Einfach mal anschauen und „überraschen“ lassen:

„Imperator Palpatine nach dem FAQ“ – Eine Dr. E. Wok Fallbetrachtung

Und unser Daten Doktor hat im Auftrag von Dalli, einem der Orga leute aus Dresden, sein Turnier jetzt am 25.3. etwas genauer betrachtet.
Ist für den einen oder anderen vermutlich interessant, denn es ist eines der größeren direkt nach der neuen FAQ: THE EAST STRIKES BACK

Und die Orga Crew ist immer noch im Planungskeller für allen möglichen coolen neuen Scheiß. Man darf gespannt sein!


Und da ich Geburtstag hatte, durfte ich mir auch mal nen YT Video wünschen. Und nein hat nichts mit Star Wars zu tun 🙂

Ein Gedanke zu „Anfänger? Dann ist das deine – DO News (23.03.17)

  1. Pingback: Kaufempfehlungen für Neu-Einsteiger | Rogue Squadron Münster

Kommentar verfassen