Rebellen? Jank!!!

Vor einiger Zeit stolperte ich in diversen X-Wing thematisierenden Podcasts und in einschlägigen Foren immer wieder mal über das Wort ‚Jank‘ („dschänk“) in Bezug auf bestimmte Schwadronslisten, die von einigen Spielern augenscheinlich mit viel Spaß eingesetzt wurden.

Ich machte mich also auf die Suche nach der Herkunft des Wortes und wurde recht schnell fündig: ‚Jank‘ war im Grunde nur eine Abwandlung des englischen Wortes ‚Junk‘, auf deutsch also in etwa gleichbedeutend mit Trödel, Krempel, Plunder und/oder Kram.

Quelle: Google

Was bedeutete das? Weitere Nachforschungen ließen mich die Idee, die hinter den Jank-Listen stand, verstehen. Um eine Jank-Liste zu bauen, braucht man vor allem Schiffe und Piloten, die eventuell nicht gerade ganz oben in der kompetetiven Meta-Szene angesiedelt sind und die erst im Zusammenspiel miteinander ihre Stärke ausleben können – zum Beispiel durch bestimmte Synergien oder das direkte Stören des Gegners. Manchmal ist eine Schwadronsliste aber auch dann ‚janky‘, wenn sie den Gegner einfach nur nervt, sei es durch schiere Masse an Schiffen oder auch fiese Tricks.

Die Idee gefiel mir, also machte ich mich daran, auch mal eine Schwadron mit dem gewissen Jank-Potential zu bauen…

*** Rebel-Jank ***

  • Shara Bey (34 Punkte) – Eine offene Rechnung, Waffentechniker, M9-G8, Generalüberholt von der Allianz
  • Biggs Darklighter (26 Punkte) – R4-D6, Integrierter Astromech
  • Jess Pava (26 Punkte) – R2-D6, Trickschuss, Integrierter Astromech
  • Captain Rex (14 Punkte)

= 100 Punkte

Ein kleiner Schwarm aus vier Schiffen der Rebellenallianz, alle mit sehr speziellen Fähigkeiten, die im Zusammenspiel für viel Ärger beim Gegner sorgen können.

Im Gefecht würden Shara Bey, Biggs Darklighter und Jess Pava im engen Verbund fliegen und sich gegenseitig schützen, während Captain Rex sich in die Flanke des Gegners schleichen würde, um dort störend auf ihn einzuwirken oder nervöse Feindkräfte soweit zu ärgern, dass diese abgestellt werden müssten, um sich direkt um ihn zu kümmern.

Der Hauptverband würde folgendermaßen zusammenarbeiten:

  • Shara Bey kann über ihren Astromechdroiden M9-G8 und den Waffentechniker zwei Zielerfassungen aufschalten, wobei sie über den Astromech die Möglichkeit hat, auch befreundete Schiffe anzuvisieren. M9-G8 sorgt dafür, dass Shara das aufgeschaltete Ziel dazu zwingen kann, einen Angriffswürfel neu zu werfen. Im besten Fall wird aus einem (kritischen) Treffer beim Gegner also eine Leerseite oder wenigstens ein Fokussymbol, was den Feind dann dazu nötigen kann, einen eventuellen Fokusmarker auszugeben. Auf ihre Schwadronskameraden angewendet wirkt M9-G8 wie ein günstiger Jagdinstink-Effekt, da die Rebellen dann unerwünschte Würfelergebnisse im Angriff neu werfen dürfen. Die Aufwertung ‚Eine offene Rechnung‘ bietet dann wiederum Shara eine Möglichkeit, ihr Angriffsergebnis gegen ein vorher ausgewähltes Ziel zu modifizieren, während dieses auf Biggs feuern muss und so vorerst nicht von dem Zustand profitieren kann. Dies ist vor allem praktisch, wenn Sharas Aktion in der Runde meist für neue Zielerfassungen (im Bezug auf die aktuelle Schlachtlage) verwendet werden. Sollte dann noch Not bestehen, können Sharas in der Nähe fliegende Schwadronskameraden noch die von ihr aufgeschalteten Zielerfassungen über Sharas Pilotenfähigkeit für ihre eigenen Angriffe ausgeben.
  • Biggs Darklighter übernimmt im Hauptverband den Schutz der nah bei ihm fliegenden alliierten Schiffe. Durch seine Pilotenfähigkeit haben Gegner oft keine andere Wahl, als ihn als Ziel anzuvisieren und geben so Shara und Jess die Möglichkeit, unbeschadet aus den ersten Zügen der Schlacht hervorzugehen. Sein Astromechdroide R4-D6 schützt Biggs vor den mächtigsten Attacken des Gegners und der Integrierte Astromech ist oft der Grund dafür, ob Biggs noch einen weiteren Angriff überstehen kann. Biggs wird die Schlacht nur sehr selten überleben, aber sein Opfer wird Shara, Jess und Captain Rex oft genug Fuß im Gefecht fassen lassen.
  • Jess Pava fühlt sich vor allem in einem Schwarm wohl, wo sie durch ihre Pilotenfähigkeit von vielen Wiederholungswürfen in der Offensive und Defensive profitiert. Solange Biggs und Shara noch am Leben sind und sich in der direkten Nähe von Jess befinden, kann sie jeweils zwei Würfel im Angriff oder bei der Verteidigung neu werfen, was sie sehr verlässlich macht. Ihr Integrierter Astromech erfüllt die selbe Aufgabe wie bei Biggs und der Trickschuss kann ihre Offensive in der einen oder anderen Situation auf die Potenz eines VCX-100 Frachters anheben!

Am Rand der Schlacht wird sich dann Captain Rex in die Flanke des Gegners schleichen und versuchen, das für den Hauptverband gefährlichste Schiff anzugreifen, wodurch diesem dann der Zustand ‚Sperrfeuer‘ zugeteilt wird. Ein davon betroffenes Schiff muss seine Angriffswürfel um 1 reduzieren, wenn es nicht auf Captain Rex feuert. Dies bedeutet also, das betroffene Schiff wird ungemein in seiner Offensive geschwächt, wenn es selbst oder andere Teile des Feindverbandes sich nicht um Captain Rex kümmern, was den Angriffsflug des Hauptverbands der Rebellen erheblich erleichtern kann.

In der Praxis würde die Taktik der Jank-Rebellen dann in etwa so aussehen…

A) Captain Rex schleicht sich in die Flanke des Upsilon-Shuttles, greift in der Kampfphase an und teilt dem Piloten der Starkiller-Basis den Zustand ‚Sperrfeuer‘ zu, was dessen Offensive von 4 auf 3 Würfel absenkt.

B) Der Hauptverband der Rebellen bewegt sich auf das Upsilon-Shuttle zu. Biggs und Jess führen eine Fokusaktion durch. Shara schaltet über ihren Waffentechniker Zielerfassungen auf das Upsilon-Shuttle und „Feuersaat“ auf.

C) Wenn „Feuersaat“ und das Upsilon-Shuttle nun feuern, müssen beide Biggs als Ziel wählen, was Shara und Jess vor Schaden schützt. Beide Schiffe können durch M9-G8 dazu gezwungen werden einen (erfolgreichen) Angriffswürfel neu zu werfen. Das Upsilon-Shuttle hat dazu noch eine um 1 verringerte Angriffsstärke.

Dies ist sicherlich nur eine Variante einer Rebellen Schwadron mit Jank-Einfluß. Eine interessante andere Möglichkeit wäre sicherlich auch folgende Liste:

*** Stress-Jank ***

  • Braylen Stramm mit R3-A2, Taktiker, Generalüberholt von der Allianz
  • Biggs Darklighter mit R4-D6 und Integrierter Astromech
  • Jess Pava mit R2-D6, Das Feuer auf mich ziehen und Integrierter Astromech
  • Captain Rex mit Sabines‘ Meisterwerk und Taktiker

= 99 Punkte

Diese Version der oben vorgestellten Liste tauscht die Wiederholungswürfe von M9-G8 gegen diverse Möglichkeiten, den Gegner mit Stressmarkern zu stören. Jess Pava kann Biggs dazu noch vor kritischen Treffern schützen, was sein Überleben möglicherweise etwas verängert.

Aber auch andere Fraktionen haben mehr als nur geringe Möglichkeiten, Jank-Listen aufzustellen. So können der Abschaum und die Gesetzlosen zum Beispiel solch eine Liste in die Schlacht führen:

*** Scum-Jank ***

  • Der Alte Teroch mit Attanni-Implantat, Protektor von Concord Dawn und Automatischen Schubdüsen
  • Sarco Plank mit Attanni-Implantat und Schleppertraktorstrahl
  • Palob Godalhi mit Attanni-Implantat, Autoblastergeschütz und Tarngerät
  • Veteran von Tansarii-Point mit Attanni-Implantat, „Schwerer Scyc“-Abfangjäger und „Mangler“-Kanonen

= 100 Punkte

Scheinbar eine zusammengewürfelte Schwadron aus vielem, was die Gesetzlosen aufzubieten haben, können diese Schiffe aber mit einer überaschenden Anzahl von kontrollierenden Finessen aufwarten.

Der Alte Teroch zwingt einen Gegner seine Fokus- und Ausweichmarker vollständig abzuwerfen, Palob Godalhi stielt diese gleich für sich selbst, Sarco Plank verwendet seinen Schleppertraktorstrahl um Feide zu schwächen oder schubst diese gleich in Asteroiden und der Veteran von Tansarii-Point feuert auf Distanz mit seiner Kanone auf die geschwächten Feinde. Und das alles wird unterstützt durch die Aktions-Effizienz der Attanni-Implantate.

Das war eine kurze Übersicht meiner Definition von ‚Jank‘ und ich hoffe damit dem einen oder anderen Spieler neue Möglichkeiten zum Bau von Listen aufgezeigt zu haben, die möglicherweise ein wenig abseits der im Meta ganz weit oben stehenden Schwadronen liegen.

Für Anregungen, Kommentare, Kritik und weiteren Diskussionsbedarf kann die Kommentarfunktion wie immer gern ausgiebig genutzt werden.

Fly casual! 😉

 

2 Gedanken zu „Rebellen? Jank!!!

  1. Bomb-Jank!
    3 Punisher mit Ersatzmunition und je 2 Clusterminen (oder 1*Cluster, 1*Annäherung)
    Nicht kompetitiv, aber für den Gegner mega nervig 😉

Kommentar verfassen