Yub Nub am Donnerstag – DO News (18.08.2016)

Liebe Hilfesuchenden,

ich bin immer noch etwas mitgenommen von den ganzen News der GenCon. Soviel neues feines Spielzeug und gleichzeitig die Enttäuschung, das es bis nächstes Jahr wohl kaum noch wirklich spannende News geben wird.

Quelle: Fantasy Flight Games

Quelle: Fantasy Flight Games


Wie vermutet, hat FFG sein Star Wars-Pulver erst einmal letzte Woche in einem Marathon der Neuveröffentlichungen und Ankündigungen zur GenCon verschossen. Daher gibt es dieses Mal nicht wirklich etwas neues zu berichten. Für das StarWars Rollenspiel gibt es einen tieferen Preview Blick in das Soldaten Quellenbuch für „Zeitalter der Rebellion“. Natürlich auf Englisch.

Soldier On!

Über das mystische Quartal 3 hatte ich ja bereits berichtet. Die angekündigten Artikel sind inzwischen alle in den Oktober gerutscht. Ich bin mal gespannt ob sich dieser Termin hält.
Ist ja inzwischen eine ganze Menge Material. Welle 9 und die Falken mit eckiger Schüsselbox, die Imperial Assault Hoth und Bespin Kiste (und die dazu gehörigen Figuren Packs), hätte ich Ahnung von Armada würde ich hier bestimmt auch ne Welle vermuten und fürs Rollenspiel ist es ja eh warten und hoffen.


Des weiteren gab es noch eine leicht modifizierte Version des letzte Woche erschienenen Trailers für dies diesjährigen Star Wars Film ‚Rookie One‘, dieses mal war die Zielgruppe eher international. Viel verändert hat sich nicht, aber es gibt doch ein paar neue Szenen zu bestaunen…


Ach Mist… doch etwas vergessen…
Fantasy Flight Games hat mal wieder einen „Einsteiger-Leitfaden“ rausgebracht. Sprich einen kurzen News Artikel für den Einstieg ins Spiel.

X-Wing For Beginners!

Wie immer eine gute Idee und ich unterstütze sowas ja. Persönlich habe ich hier schon länger nen Artikel liegen der sich mit der leidigen Frage: Womit fange ich an? beschäftigt. Aber guten Gewissens kann man inzwischen niemanden mehr blind auf das Spielsystem loslassen, wenn man danach direkt mit den ‚Großen Jungs‘ spielen will. Man braucht schon einen leicht geleiteten Einstieg, wenn man nicht komplett casual zu Hause auf dem Küchentisch zocken möchte. Wer aus der Warhammer Ecke kommt, ist ja Leid gewöhnt (dauernd neue Regeln, Codices etc), dem könnte es gelingen, allen anderen würde ich raten, sucht euch einen Therapeuten und lasst euch das Spiel zeigen. Das erspart euch eine Menge Frust. Und macht auch mehr Spaß. Ehrlich.


Diese Überleitung nutze ich natürlich für den Club. Bei unseren regelmäßigen Treffen findet sich eigentlich immer jemand der einen Neuling mitfliegen lässt und an die Hand nimmt. Einzige kleine Einschränkung: Wir sind leider kein Kindergarten. Man muss schon ein bißchen Interesse und Eigeninitiative mitbringen. Dann klappt das auch mit der Selbsthilfegruppe… 🙂


Weil wir gerade beim Club und Anfängern bin, kann ich das Thema gleich aufgreifen und vermelden das wir dem Rookie One des SZ-Wing einen Besuch abgestattet haben. Ursprünglich als reines Anfänger Turnier ausgeschrieben, wurden (aufgrund der leider etwas zu geringen Zahl angemeldeter Rookies) kurzerhand die Anforderung etwas gelockert. Die Neulinge bekamen so in den ersten Spielen einen Schutz gegen die erfahrenen Spieler und als die Gruppen dann gemischt wurden, durften die Rookies eine bestimmte Anzahl Würfel neu werfen, um den bestehenden Erfahrungsvorsprung auszugleichen.

Unser Rashktah hat hier schon einen kleinen Bericht verfasst: Die X-Wing Selbsthilfegruppe zu Besuch beim Rookie One Turnier.

Er war allerdings den Gerüchten nach ein wenig enttäuscht, bei 16 Spielern der einzige Rebell gewesen zu sein, dies deckt sich aber recht gut mit seinem kürzlich bei uns im Blog erschienenen Artikel ‚Rogue One – die letzte Hoffnung der Rebellen (bei X-Wing)?‘.

Generell haben wir beim Turnier die Plätze 3,4,5,8 und 12 belegt. Besonderes Lob geht dabei an unseren Silence der mit seinen Imperialen Assen den dritten Platz als zweitbester Rookie belegte!

Rookie_Turnier


Zum guten Schluss ein bißchen gute Laune Mucke…und da die News dieses mal doch recht karg sind mit ein paar mehr Videos.
Auch als kleiner Fingerzeig womit ich mich Woche für Woche für euch rumschlage, wenn ich Nachrichten aus den Tiefen des Hyperraums destilliere…
Und ja es geht die ganze Zeit nur um die Verwandten unseres Doktors. 😉

 

Kommentar verfassen