Rogue One – die letzte Hoffnung der Rebellen (bei X-Wing)?

rogueone00

Fans auf der ganzen Welt jubelten auf, als gestern der neue Trailer für den ersten nicht in einer Trilogie beheimateten Star Wars Film veröffentlicht wurde.

‚Rogue One – A Star Wars Story‘ wird kommen – und bisher sieht alles danach aus, als wenn der Film ein Fest für Fans des Sternenkriegs werden wird.

‚Rogue One‘ wird, soweit man den Gerüchten glauben darf (und das darf man wohl, wenn man den Trailer aufmerksam analysiert), von denjenigen Rebellen handeln, welche die Pläne des ersten Todessterns beschaffen, wodurch dann in Episode IV der erste große Schlag gegen das Galaktische Imperium ermöglicht wird: die Zerstörung des Todessterns durch Luke Skywalker.

Endlich ein Film, der sich nicht sklavisch an das Gesetz der Trilogie (Einführung, Mittelteil, Abschluss) halten muss! Endlich eine in sich abgeschlossene Handlung, interessante neue Charaktere, neue Schiffe und Schauplätze! Und das alles in der Zeit zwischen Episode III und IV – Fans der alten Filmtrilogie werden also wohl voll auf ihre Kosten kommen.

Quelle: Wiki

Quelle: Wiki

Was der Film vor allem bringen wird, ist neue Hoffnung für die Spieler der Rebellen, welche ihre einstige erfolgreich erkämpfte Stellung durch die letzten Veröffentlichungen für das X-Wing Miniaturenspiel von Fantasy Flight Games zum derzeitigen Punkt in der Zeitrechnung des Spiels größtenteils verloren haben.

Zu viele der Vorzeigeeigenschaften der Rebellen gingen an die neue Fraktion des Abschaums und der Kriminellen (starke Großschiffe und widerstandsfähige Jäger), während das Galaktische Imperium seine eigenen Vorteile (Pilotenasse und wendige Jäger) immer weiter ausbauen konnte.

Das Erstarken der ‚Alpha-Strike‘ Listen, welche in der Lage sind, extrem viel Schaden in sehr kurzer Zeit auf ein Schiff zu legen setzte den meisten bis dahin gut spielbaren Rebellenschwadronen ein jähes Ende. Eine der unter anderem größten Stärken der Rebellion, die Regeneration (zB durch R2-D2) war dagegen nicht gewachsen, während die flinken Asse des Imperiums auch weiterhin dem Abschaum die Stirn boten.

newships

Sabines‘ TIE Jäger & ARC-170

Die von FFG für die nahe Zukunft angekündigten Veröffentlichungen für die Rebellen versprechen bisher eher auch nicht, den Streitkräften der hellen Seite der Macht wieder mehr Gewicht im Krieg der Sterne zu verschaffen. Der ARC-170 ist ein weiteres Schiff mit geringer Wendigkeit, welches von ‚Alpha-Strike‘ Schiffen zum Frühstück gefressen werden könnte und Sabines‘ TIE Jäger scheint mehr ein (wenn auch interessanter) Lückenfüller mit Spaßpotential zu werden – außerdem ist es als loyaler Rebell schon ein wenig seltsam, einen TIE Jäger aufzustellen…

Die weiterhin noch nicht erschienenen ‚Helden des Widerstands‘ mit einem runderneuerten Millenium Falken und einem in Poe Damerons Farben bemalter T-70 X-Flügler könnten weiteren frischen Wind in die Fraktion der Rebellen hauchen, sind aber auch im Grunde nur marginal veränderte Schiffe, die es in anderer Form schon heute gibt.

Quelle: FFG

Quelle: FFG

Was wird also ‚Rogue One‘ für die Rebellen bringen? Sicher ist, dass FFG den Film als Aufhänger für diverse Veröffentlichungen für das X-Wing Miniaturenspiel verwenden wird. So kann man schon jetzt davon ausgehen, dass viele der im Film zu sehenden Charaktere und Fahrzeuge auf die eine oder andere Art ihren Weg ins Spiel finden werden.

Ich habe mir im folgenden einmal Gedanken zu einigen Karten gemacht, die ich gern für die Rebellen im Spiel sehen würde, obwohl ich natürlich noch nicht sagen kann, welche Rolle die Charaktere und Fahrzeuge im Film wirklich spielen werden.

Dabei bin ich aber absichtlich nicht so vorgegangen, dass ich mir Karten aus den Fingern gesogen habe, die bestimmte derzeit viel gespielte ‚Meta‘-Listen bekämpfen oder behindern, sondern habe meiner Fantasie freien Lauf gelassen…

***

jyn ersoJyn Erso ist, soweit man bisher weiß, die Hautprotagonistin des Films, hier gezeigt in der Uniform eines TIE Piloten.

Sie wird allem Anschein nach ein Team aus Rebellen zusammenstellen, mit denen sie zusammen die Pläne des Todessterns stehlen wird.

Wie das alles zusammenpasst und wie Jyns Charakter wirklich ausgelegt sein wird, kann man jetzt natürlich noch nicht sagen, aber ich habe bei ihrer Fähigkeit einmal angenommen, dass sie Einblick in das Wirken ihrer Gegenspieler hat und sie dadurch stören und täuschen kann – wie ein guter Rebellenspion es wohl können sollte. Die starke Kraft der Fähigkeit wurde durch ein Element der Rückkopplung erweitert, um sie nicht zu mächtig werden zu lassen.

saw gerreraSaw Gerrera wird womöglich ein Mitglied des Teams von Jyn Erso werden. Er ist ein schon älterer Charakter und tauchte schon in der Animationsserie ‚Clone Wars‘ auf. Saw war ein Widerstandskämpfer und befreitete seine Heimatwelt zusammen mit seiner Schwester von einer sie okkupierenden Droidenarmee.

Seine Fähigkeit zeichnet ihn als rachsüchtigen Krieger aus, der es dem Feind heimzahlt, wenn er oder ein nahes befreundetes Schiff beschossen werden.

 

 

uwingshipDer UT-60D U-Flügler wird ein neues Schiff in der Flotte der Rebellen sein, seine Rolle im Film ist noch nicht ganz eindeutig. Im Trailer kann man das Schiff als Truppentransporter sehen, andere Gerüchte sprechen aber auch von S-Folien-Flügeln (welche sich nach hinten klappen), was auf ein schnelles Schiff hindeuten könnte. Von der Feuerkraft des U-Flüglers ist soweit noch nichts bekannt.

Die Werte des Schiffs kulminierte ich aus denen des A-Flüglers und des X-Wings und fügte noch eine Prise K-Flügler (SLAM-Aktion) hinzu, was das Schiff auf dem Spielfeld zu etwas ganz Besonderem werden lassen könnte.

k-2soAls bisher einziges nicht-biologisches Mitglied in der Gruppe um Jyn Erso ist K-2SO anscheinend eine Art zur Rebellion übergelaufener Kampfdroide mit einem Hang zur Gewalt. Vom Gefühl her erinnert er mich im Trailer etwas an den Assassinendroiden HK-47 aus den ‚The Old Republic‘ Spielen.

Als Crewoption wird K-2SO ein Rebellenschiff im Angriff stärken, diese temporäre Verbesserung geht aber meist auch mit größeren Schäden am ihn transportierenden Schiff mit ein.

 

 

xwingDie große Hoffnung der meisten Rebellenspieler hängt aber sicherlich an der Tatsache, dass im Trailer auch X-Flügler zu sehen sind, welche ja eigentlich die Hauptlast der Rebellenstreitkräfte ausmachen sollten – und die dem Spiel auch seinen Namen geben.

Leider sieht man X-Flügler aber nur sehr selten auf den Spielfeldern, denn die ihnen nachfolgenden Schiffe haben ihnen lange den Rang abgelaufen.

Ein Titel wie zum Beispiel T-65A könnte dies ändern, wenn er den alten X-Flüglern neues Leben einhaucht und sie für Spieler der Rebellenallianz wieder in größerem Rahmen spielbar macht.

***

Man kann also nur hoffen, dass der ‚Rogue One‘ Film durch die darauf folgenden Veröffentlichungen FFGs für das X-Wing Miniaturenspiel den Rebellen wieder etwas frisches Blut in die Listenbau-Optionen injizieren wird.

Denn was wäre der Sternenkrieg ohne die Helden der Rebellenallianz?

2 Gedanken zu „Rogue One – die letzte Hoffnung der Rebellen (bei X-Wing)?

Kommentar verfassen