Mystisches Quartal 3 – DO News (07.07.16)

Meine herzallerliebsten Mitpatienten,

nachdem letzte Woche, die News technischen und privaten Ungemach zum Opfer gefallen sind, geht es diese Woche aber wie gewohnt weiter.

Eigentlich hatte ich gehofft das Fantasy Fligth Games es schafft die neuen Turnierregeln heraus zu geben. Zur Erinnerung, dass wären eben diese wo das ID (ungespielte unentschieden) nicht mehr vorhanden wäre. Aber Pustekuchen. Nichts ist passiert. So blieb mir nur die Lektüre der neuen FAQs.

Quelle: Fantasy Flight Games


Blicken wir doch gleich mal auf die neuen Regel Erklärungen. Ich denke die meisten werden sie schon kennen und auch schon gut durchgeackert haben. Für die anderen: guckt sie euch mal an. Sie sind tatsächlich mal gut geworden.
FFG hat die ganzen (meisten?) Timing Probleme gelöst. Das Spiel wird so wieder ein bißchen einfacher. Nicht viel aber immerhin 🙂

Hier das offizielle PDF

Einen etwas genaueren Einblick haben (natürlich) unsere Blogger Kollegen vom tötenden lila Fabelwesen abgeliefert. Wie immer ein Blick wert.

Neue FAQ – Erläuterungen

Und Sveraccaus dem MER hat die „Timing Table“ mal ins deutsche übersetzt. Danke Sven dafür.

MER Link zur deutschen Timing Table

Gibt es sonst noch was spannendes zu dieser FAQ? Eigentlich nicht. Ich finde sie gut und der einzige kleine Wermutstropfen ist die nicht Verfügbarkeit auf Deutsch. Aber hey, man kann nicht alles haben.


Diesen kleinen Seitenhieb gen Walldürn nutze ich doch gleich um meine Titelwahl dieser News zu erläutern.
Das mystische Quartal 3 – 2016. Wenn ihr Lautsprecher habt spielt irgendwas mystisches für den Hintergrund ab…so kommen die nächsten Zeilen besser…

Nein Spaß beiseite. Bei Imperial Assault sind wir ja in den letzten Wochen wirklich verwöhnt wurden. Diverse Wellen und Kisten wurde auf deutsch herausgebracht und die englischen Spieler sind uns nur noch ein bißchen vorraus. Und das ist entweder ein Trend, oder in Walldürn wird jemand übermutig 🙂

Wenn ihr euch mal die Mühe macht und guckt was aus dem hause FFG im Q3 diesen Jahres noch erscheinen wird, kann einem schwindelig werden. Mein zuverlässiger Geldverleiher aus „garnicht weit weg“ reibt sich jedenfalls schon die Hände.
Alleine für X-Wing ist die Welle 9 sowie die „Falke mit eckiger Schüssel“-Box angekündigt.
Bei Imperial Assault die beiden fehlenden Boxen (Hoth und Bespin) inkl. der dazugehörigen Wellen.
Von Armada habe ich keinen Plan und beim Star Wars Rollenspiel sind ebenfalls diverse deutsche Bücher angekündigt (über die Reihenfolge will ich mal nicht streiten…)

Und wenn man sich jetzt in Erinnerung ruft, das Q3 vor ner Woche angefangen hat und „nur“ bis September geht ist das ein sportliches Ziel.

Wenn die Termine stimmen, stimmt mich das nachdenklich. Bei Imperial Assault verstehe ich es. Das Material ist auf Englisch schon UrAlt und die deutschen Spieler möchten auch endlich mit dem neuen Zeug in ihrer Muttersprache spielen.

Aber zum Beispiel bei X-Wing finde ich es schade. Die Erweiterungen und Wellen rauschen nur so durch. Pro Quartal ne Box oder ne Welle, muss das sein? Ich merke es an mir. Die neue Welle interessiert mich nur am Rande. Ich bin gedanklich mit der alten noch nicht durch. Auch die Veteranen habe ich mir noch nicht bis zum Ende angeguckt. Und jetzt steht schon neues Zeug auf der Matte?
Irgendwie erschließt sich mir dieser Trend nicht…aber lassen wir uns überraschen. Ich habe es ja nicht umsonst das mystische Quartal getauft 🙂

Und eh ich es vergesse, das angekündigte Zeug kann bei euren Stammdealern bereits vorbestellt werden…aber das nur als abschließender Satz.


Das Titelbild stammt übrigens vom Cover des „Sentinel“ Quellbuches für das Force & Destiny Rollenspiel.
Endless Vigil

Es beleuchtet diese Jedi Klasse ein bißchen genauer. Und erweitert das System wie gehabt um ein paar Spezialisierungen und vermutlich für die meisten Taschenlampen User Interessanter: Customize Regeln für den Leuchtstab.


Heute flutschen ja nur so die Überleitungen…
Für Imperial Assault hat FFG zum einen Greedo und zum anderen Obi Wan Kenobi den ollen Mantel Träger vorgestellt.

Obi Wan

Greedo

Interessante Charaktere und zum anderen coole Zusätze. Hier trumpf Greedo ein bißchen mehr auf als Obi Wan. Aber wie ich jetzt gelernt habe, bei IA schießt jeder vor Greedo…armer armer Kopfgeldjäger.


Und zum Schluss mal wieder was von Oscar Isaac. Ach ich werde noch Fan…

Zu empfehlen ist auch das Original von Bill Murray…

2 Gedanken zu „Mystisches Quartal 3 – DO News (07.07.16)

  1. Ich finde übrigens das es durch die Timing Tabelle eben nicht einfacher geworden ist, sondern vorallem für Anfänger noch komplizierter. Es ist für kompetitive Turnierspieler nun viele Sachen nun klarer, aber man muss jetzt nicht nur die Grundregeln kennen sondern auch das Referenzhandbuch und die FAQ um komplett durchzusteigen. Je mehr Karten und Kombinationen, desto schwieriger wird es da durchzublicken und alles zu verstehen. Keep it simple and stupid.

  2. X-Wing ist schon lange nicht mehr Einsteigerfreundlich. Alleine die Masse an Karten und Erweiterungen macht es verdammt schwierig. Das es unfair ist, wenn man nicht über „alles verfügt“ kommt ja auch noch dazu.
    Den Hin und wieder Spielern sind die FAQs meistens egal. Viele Sachen davon sind Sonderfälle die am Küchentisch kurz und direkt für einen selbst geklärt werden.
    Wie du schon sagst, Turnierspieler sind da ein anderes Kaliber. Aber das hat man ja bei jedem Spiel.
    Ich habe mich ja früher auch schon drüber ausgelassen das X-Wing immer umfangreicher wird und ich diese Entwicklung eher traurig finde als begrüßenswert.
    Und ich denke über kurz oder lang werden die FAQs Buch dicke erreichen…

Kommentar verfassen